Abenteuertag: Wanderung ins Eyachtal

Created by Abenteuertag der Biber | |   Straubenhardt

Endlich wieder Draußen, und das bei strahlendem Sonnenschein! Der perfekte Tag für unseren Abenteuertag, bei dem uns eine Wanderung ins Eyachtal führt.

Früh am Morgen treffen wir uns am alten Wasserturm in Dobel, dann geht es endlich los: hinein in den Wald und ins Abenteuer. Auf unserem Weg begegnen wir vielen kleinen Waldbewohnern. Eichhörnchen, verschiedene Vögel und sogar eine Blindschleiche, die wir beobachten.

Besonders toll auf dieser Wanderung ist, daß wir Zeit zum Klettern, Balancieren und Herumspringen haben. Dafür gibt es am Weg viele interessante Möglichkeiten, die wir gerne nutzen. Vor allem umgestürzte Baumstämme und große Felsbrocken ziehen unsere Aufmerksamkeit auf sich.

Im Tal an der Eyach angekommen erfrischen wir uns zunächst am kühlen Wasser. Um die Mittagszeit erreichen wir endlich die heiß ersehnte Feuerstelle, die unser Mittags-Ziel ist: Schnell sammeln wir Feuerholz und entzünden das Feuer, um unser Mittagessen zuzubereiten. Wir Wöflinge dürfen mit dem Taschenmesser einen langen Stock schnitzen und ihn anspitzen. Wir können es kaum erwarten, bis es mit dem Würstchen grillen losgeht.

Nach dem Essen, frisch gestärkt, erkunden wir die Gegend entlang der Eyach und spielen im Wäldchen „Räuber und Gendarm“. Es macht eine Menge Spaß sich im Wald zu verstecken und sich anzuschleichen!

Leider ist damit unser spannender Abenteuertag fast zu Ende. Schon bald satteln wir unsere Rucksäcke für den letzten Rest der Strecke auf. Auf dem Rückweg entdecken wir noch eine sprudelnde Quelle und hüpfen geschickt über große Schlammpfützen hinweg.

Und dann sind wir leider auch schon am Ziel unserer Wanderung, und unsere Abenteuerwanderung ist zu Ende.

Wir denken noch lange an diesen tollen Tag!

Back