Schnuppern

Gruppe finden

Malwettbewerb: „Frühling in Wald und Feld“

Zum zweiten Mal in Lockdown-Zeiten hat die Meute Biber einen Malwettbewerb durchgeführt - diesmal unter dem Motto "Frühling in Wald und Feld".

Wer kreiert die schönste Frühlingsblumenwiese? Wer schafft es, das junge Grün der Bäume am besten zu zeichnen? "Frühling in Wald und Feld" war das Motto, das die Meute Biber in der zweiten Runde des Mal- und Zeichenwettbewerbs gewählt hatte. Viele Straubenhardter Kinder haben daran teilgenommen.

Das Siegerbild bestach durch die gleichzeitige Verwendung von lasierenden und deckenden Farben. Dazu kam die originelle Idee des Kindes, den eigenen Daumen zur Gestaltung der Blätter zu nutzen. Zu Recht war es danach stolz auf den erhaltenen Preis.

Zurück